Mauerwerkssanierung im Fokus

Putze und Putztechniken neugedacht

„Der Putz ist die Zierde des Bauwerk“ – dieser Leitspruch des Putzergewerbs entspricht derzeit so gar nicht dem Mainstream. Dabei sind es gerade verputze Flächen die durch unterschiedliche Oberflächen und Zusammensetzung unsere Gebäude vor der Witterung schützen und unsere Wohnräume klimatisieren. Nicht zu vergessen, dass mit Putzmörteln eine Vielzahl von Oberflächengestaltungen möglich sind.

In diesem Seminar werden die typischen Problemstellungen auf der Baustelle, Anforderungen der Normen und technische Lösungen vorgestellt. Vorallem die Problemstellungen bei der Sanierung sind ein wesentlicher Inhalt dieses Seminar. Vom Feuchtmauerputz und Sanierputz hin zu klassischen Kalkmörtel werden die Vorteile und der Nutzen als Problemlöser dargestellt. In einem Praxisteil können die Teilnehmer Putztechniken wieder entdecken  und mit den entsprechenden Weber-Materialien ausprobieren.

Arbeitskleidung und Sicherheitsschuhe bitte mitbringen!

Seminarziele:

  • Optimaler Einsatz von Putzen und Mörtel insbesondere bei der Sanierung
  • Gestaltungsmöglichkeiten von Putzoberflächen
  • Richtige Auswahl der Materialien

Termine / Ort:

WM1/01: 10.2.2021
RIGIPS Austria, Werk Puchberg, Wr. Neustädter Str. 63, 2734 Puchberg

WM1/02: 8.2.2021
Schulungszentrum RIGIPS Austria, 8990 Bad Aussee
Seminar ist kombinierbar mit dem Seminar WM2/02 am 10.3.2020 !

Seminarkostenbeitrag*:

€ 65,-- inkl. Verpflegung (exkl. MwSt.)
* siehe Seminarkostenbeitrag

Teilnehmerkreis:

Verarbeiter, Handel

Vortragende:

Christian Höfer
Helmut Thomaser (Praxisteil)

Anmeldung:

nur 1 Klick zur online Anmeldung

Technischer Kundenservice +43 1 / 616 29 80 - 517

Wir verwenden eigene und fremde Cookies, um unsere Dienstleistungen zu verbessern und Ihnen durch die Analyse Ihrer Surfgewohnheiten Werbung zu zeigen, die sich auf Ihre Präferenzen bezieht. Wenn Sie unsere Dienste weiter nutzen, akzeptieren Sie deren Verwendung. Mehr Informationen