Städte als grüne Schlüssel der Zukunft

Urban Future Conference c_thomas_traub

3000 Teilnehmer aus mehr als 400 Städten der Welt trafen sich vom 28.Februar bis 2. März 2018 in Wien, um Lösungen für nachhaltige urbane Räume zu diskutieren. Robert Schild, Habitat Marketing Director Saint-Gobain, präsentierte, wie man ein energiefressendes Schulgebäude in eine Energiequelle verwandelt, in der sich Lehrende und Lernende besser fühlen als je zuvor.

PA Urban Future Saint-Gobain - 110.85 KB

SAINT-GOBAIN IST TOP EMPLOYER AUSTRIA 2018

SAINT-GOBAIN IN ÖSTERREICH ALS TOP EMPLOYER AUSTRIA 2018 AUSGEZEICHNET

Top Employer Austria_2018

Das Top Employers Institute zertifiziert jährlich weltweit Arbeitgeber mit herausragender Personalführung und -strategie. Saint-Gobain in Österreich ist stolz darauf, bereits zum zweiten Mal in Folge für seine außerordentliche Mitarbeiterorientierung als Top Employer ausgezeichnet zu werden.

rig_180220_pa_top_employer.pdf - 166.23 KB

Saint-Gobain unter den 100 innovativsten Unternehmen der Welt

Saint-Gobain zum siebten Mal in Folge unter den 100 innovativsten Unternehmen der Welt

Mensch ohne Kopf mit Schild

Im Jänner 2018 hat Clarivate Analytics* das Ranking der "Top Global Innovators 2017" veröffentlicht. Zum siebten Mal in Folge befindet sich Saint-Gobain als Hersteller von innovativen Baustoffen und Hochleistungsmaterialien unter den 100 innovativsten Unternehmen und Institutionen der Welt.

PA Innovationspreis_2018 - 66.85 KB

Modernisierung der 8,5 km langen Rigips Materialseilbahn

Erfolgreicher Abschluss der Modernisierung der 8,5 km langen Materialseilbahn zwischen Wienern/Grundlsee und Bad Aussee

Rigips Seilbahn am Tag

Fünf Jahre dauerten die Revitalisierungsarbeiten an der 1951 errichteten, 8,5 km langen Materialseilbahn zwischen dem Bergbau in Wienern/Grundlsee und dem Gipsplattenwerk in Bad Aussee. Ende 2017 konnte RIGIPS Austria, Teil der Saint-Gobain Gruppe, sein derzeit größtes Investitionsprojekt erfolgreich abschließen. "Dieses umweltfreundliche Fördermittel produziert keinen Staub und ermöglicht jährliche Einsparungen von ca. 20.000 LKW Fahrten und ca. 350 Tonnen CO2. Der gesamte Roh-Gips für unser Plattenwerk in Bad Aussee wird mit der Materialseilbahn transportiert", betont Managing Director Ing. Peter Giffinger, um zu unterstreichen, dass RIGIPS Austria sein Nachhaltigkeitsversprechen sehr ernst nimmt.

PA Rigips Seilbahn - 84.2 KB

Technischer Kundenservice +43 1 / 616 29 80 - 517

Wir verwenden eigene und fremde Cookies, um unsere Dienstleistungen zu verbessern und Ihnen durch die Analyse Ihrer Surfgewohnheiten Werbung zu zeigen, die sich auf Ihre Präferenzen bezieht. Wenn Sie unsere Dienste weiter nutzen, akzeptieren Sie deren Verwendung. Mehr Informationen