Trockenbau als Schlüsselgewerk.

  • Normgerechte Planung und Ausführung von Trockenbauarbeiten
  • Haustechnikeinbauten - richtiger Einbau geprüfter Sanitärsysteme
  • Anschlüsse und Übergänge: Systemlösungen, Normanforderungen
  • Brennbarkeit von Baustoffen: Anforderungen, Richtlinien und Normen (EN und OIB)
  • Geprüfte Brandschutzkonstruktionen REI – EI – R (Schächte, Decken, Beplankungsarten)
  • Brandschutzanforderungen bei Einbauteilen und Elektroinstallationen
  • Brandverhalten von Holz- und Stahlkonstruktionen, Ständerwänden, Schachtwänden und abgehängten Decken (Ertüchtigung, geprüfte Systeme, Grenzen der Anwendbarkeit)
  • Drucksteife Deckenkonstruktionen – Notwendigkeit / Probleme
  • Deckenkonstruktionen: Schnittstellen in der Decke, Deckengestaltung, Integration von Licht
  • Die wichtigsten Normen für nachfolgende Gewerke (zB Maler, Fliesenleger, …)
  • Sonderlösungen für den Schallschutz
  • Nassraumlösungen mit Saint-Gobain-Systemen
  • Konsollasten und deren Lasteinleitung in Trockenbausystemen

Seminarziele:

  • Verständnis schaffen für reibungslosere Abläufe
  • Wer ist für was zuständig?!
  • Die Anforderungen nach den Normen bzw. OIB–Richtlinie mit den richtigen Systemen umsetzen
  • Brandverhalten genau einschätzen können

Termine / Ort:

ET 6: 
Schulungszentrum RIGIPS Austria, 8990 Bad Aussee

Seminarkostenbeitrag*:

€ 250,-- inkl. Nächtigung und Verpflegung (exkl. MwSt.) 
* siehe Seminarkostenbeitrag

Teilnehmerkreis:

Chefs, Installateure, Bauleiter, Elektriker, Maler, Fliesenleger,...

Vortragende:

Thomas Huber
Walter Kiendler
Thomas Wappel
Hannes Wallner,
Experte von Hilti

Anmeldung:

nur 1 Klick zur online Anmeldung

Technischer Kundenservice +43 1 / 616 29 80 - 517

Wir verwenden eigene und fremde Cookies, um unsere Dienstleistungen zu verbessern und Ihnen durch die Analyse Ihrer Surfgewohnheiten Werbung zu zeigen, die sich auf Ihre Präferenzen bezieht. Wenn Sie unsere Dienste weiter nutzen, akzeptieren Sie deren Verwendung. Mehr Informationen