Schallschutz im Fokus.

Sprachverständlichkeit und Raumakustik „Damit ich verstehe was ich höre“

Räume nutzungsgerecht optimieren. Allgemeines zum Brandschutz

  • Grundlagen und Begriffe der Raumakustik
  • Prinzip und Funktionsweise von Absorbern
  • Kennwerte der Raumakustik
  • Nutzungsgerechte raumakustische Ausstattung
  • Anwendung von ÖNORM B 8115-3 und DIN 18041
  • Beispiele Klassenräume, Büroräume
  • Beispiele wie die Wahl der Ausstattung gehört werden kann

Seminarziele:

  • Besseres Verständnis für Raumakustik und den Einfluss von Störgeräuschen und Nachhallzeit.
  • Wissen, wie man raumakustische Aspekte bei der Planung von Räumen adäquat berücksichtigt.
  • Normanforderungen mit den richtigen Systemen optimal umsetzen

Termine / Ort:

ET 4: 

Versuchsanstalt für Akustik und Bauphysik am TGM Wien
Wexstraße 19-23, 1200 Wien

Seminarkostenbeitrag*:

€ 85,-- inkl. Verpflegung (exkl. MwSt.) 
* siehe Seminarkostenbeitrag

Teilnehmerkreis:

Architekten, Chefs, Planer, Bauleiter

Vortragende:

Herbert Müllner
Thomas Huber

Anmeldung:

nur 1 Klick zur online Anmeldung

 

Technischer Kundenservice +43 1 / 616 29 80 - 517

Wir verwenden eigene und fremde Cookies, um unsere Dienstleistungen zu verbessern und Ihnen durch die Analyse Ihrer Surfgewohnheiten Werbung zu zeigen, die sich auf Ihre Präferenzen bezieht. Wenn Sie unsere Dienste weiter nutzen, akzeptieren Sie deren Verwendung. Mehr Informationen