Schnittstelle gut gemeistert.

  • Normgerechte Planung und Ausführung von Trockenbauarbeiten
  • Haustechnikeinbauten - richtiger Einbau geprüfter Sanitärsysteme
  • Anschlüsse und Übergänge: Systemlösungen, Normanforderungen
  • Brennbarkeit von Baustoffen: Anforderungen, Richtlinien und Normen (EN und OIB)
  • Geprüfte Brandschutzkonstruktionen REI – EI – R (Schächte, Decken, Beplankungsarten)
  • Brandschutzanforderungen bei Einbauteilen und Elektroinstallationen
  • Drucksteife Deckenkonstruktionen – Notwendigkeit / Probleme
  • Die wichtigsten Normen für nachfolgende Gewerke (zB Maler, Fliesenleger, …)
  • Sonderlösungen für den Schallschutz
  • Nassraumlösungen mit Saint-Gobain-Systemen
  • Konsollasten und deren Lasteinleitung in Trockenbausystemen

Seminarziele:

  • Verständnis schaffen für reibungslosere Abläufe
  • Wer ist für was zuständig?!
  • Die Anforderungen nach den Normen bzw. OIB–Richtlinie mit den richtigen Systemen umsetzen
  • Brandverhalten genau einschätzen können

Termine / Ort:

ET 3:
Schulungszentrum RIGIPS Austria, 8990 Bad Aussee

Seminarkostenbeitrag*:

€ 140,-- inkl. Verpflegung (exkl. MwSt.) 
* siehe Seminarkostenbeitrag

Teilnehmerkreis:

Chefs, Installateure, Bauleiter, Elektriker, Maler, Fliesenleger,...

Vortragende:

Thomas Huber
Walter Kiendler (Air Fire Tech)
Marie Baumgarten (Hilti)

Anmeldung:

nur 1 Klick zur online Anmeldung

Technischer Kundenservice +43 1 / 616 29 80 - 517