Im System sicher geschützt.

Wissen macht sicher

  • Allgemeines zum Brandschutz
  • Feuerwiderstand - Klassifizierung nach EN 13501 inkl. gesetzlicher Grundlagen, OIB Richtlinie 2
  • Baulicher Brandschutz bei tragenden Konstruktionen aus Stahl, Beton oder Holz
  • Baulicher Brandschutz bei Trockenbauwänden
  • Baulicher Brandschutz bei Unterdecken
  • Baulicher Brandschutz bei Träger und Stützen aus Holz und Stahl
  • Baulicher Brandschutz bei Verglasungen, Türen und Abschottungen
  • Mischsysteme vs EN, richtige Ausführung von Brandschutzkonstruktionen im Trockenbau
  • Konstruktionsfehler, welche Elemente darf man verwenden, was bedeutet System

Seminarziele:

  • Aktuelle Kenntnisse über die gesetzliche und normative Situation im Brandschutz
  • Einen tieferen Einblick und damit ein besseres Verständnis für Brandschutz und die dazugehörigen Systemausführungen
  • Das Wissen, wieso Gips nicht gleich Gips ist und wie Gips im Brandschutz richtig angewendet wird
  • Sicherheit bei der Ausführung von Trockenbausystemen mit Brandschutzqualifikation

Arbeitskleidung und Sicherheitsschuhe nicht vergessen!

Termine / Ort / Seminarkostenbeitrag*:

ET2: 18.3.2021
Schulungszentrum RIGIPS Austria, 8990 Bad Aussee
 

Kostenbeteiligung: € 140 inkl. Verpflegung

* siehe Seminarkostenbeitrag

Teilnehmerkreis:

Chefs, Bauleiter, Vorarbeiter, Planer

Vortragende:

Martin Schwingenschlögl, Thomas Huber, Walter Kiendler,
Experten von Vetrotech und Eckelt Glas

Anmeldung:

nur 1 Klick zur online Anmeldung

 

Technischer Kundenservice +43 1 / 616 29 80 - 517

Wir verwenden eigene und fremde Cookies, um unsere Dienstleistungen zu verbessern und Ihnen durch die Analyse Ihrer Surfgewohnheiten Werbung zu zeigen, die sich auf Ihre Präferenzen bezieht. Wenn Sie unsere Dienste weiter nutzen, akzeptieren Sie deren Verwendung. Mehr Informationen